Lese­ver­ste­hen

(Mari­an­ne Hepp & Mari­na Foschi)

Rea­ding Com­pre­hen­si­on

Das Lese­ver­ste­hen ist ein kogni­ti­ver Vor­gang, der aus unter­schied­li­chen Pha­sen besteht: dem Lesen im Sin­ne der Wahr­neh­mung der im Text ent­hal­te­nen Wör­ter, Zei­len, Absät­ze etc. und dem Ver­ste­hen, als gestuf­tem Pro­zess der Sinn­ent­nah­me aus den syn­tak­ti­schen, seman­ti­schen und prag­ma­ti­schen Rela­tio­nen zwi­schen Text­tei­len.

(Mehr zu die­sem The­ma im Modul 1 Spra­chen­ler­nen und Kogni­ti­on der Mul­ti­lin­gua Aka­de­mie)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.