Kann-Beschrei­bun­gen

(Eni­kő Öve­ges)

can-do descrip­tors

Kann-Beschrei­bun­gen sind Deskrip­to­ren der Sprach­kom­pe­ten­zen in Form von Aus­sa­gen dar­über, wozu der Sprach­ver­wen­der oder die Sprachverwenderin/der Ler­ner in der Lage sein soll. Sind kön­nen in anschau­li­chen Ska­len für bestimm­te ver­ba­le Sprach­ak­ti­vi­tä­ten und -stra­te­gi­en dar­ge­stellt wer­den. Der Gemein­sa­me Euro­päi­sche Refe­renz­rah­men unter­teilt sie in 6 Kom­pe­tenzstu­fen. Kann-Beschrei­bun­gen kön­nen auch pro­duk­tiv im Unter­richt ver­wen­det wer­den.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.